Herbst

von Manfred Kritzler

Danke, lieber Manfred Kritzler, für diese tiefsinnige Symbiose von Weisheit und purer Schönheit. Die Schönheit auf diesem Planeten, mit der wir uns jede Sekunde verbinden können, um uns zu erden und zu stärken, damit wir nicht vom kollektiven Wahnsinn davongetragen werden 🙂

 

Herbst

Blätter wirbeln leise
wohin der Wind sie treibt,
auf ihrer letzten Reise
hinaus aus Raum und Zeit.

 

Der Herbst wird sie begleiten
in voller Farbenpracht,
sie dafür vorbereiten,
wozu sie einst gemacht.

 

Für Werden und Vergehen,
für Schönheit und Verfall.
Dies wirklich zu verstehen
bleibt Stückwerk überall.

 

Doch würden wir erahnen,
dass wir nicht anders sind,
wir würden wenig planen
mehr leben wie ein Kind.

 

Wie die Blätter eines Baumes
ließen wir es fließen,
in der Tiefe unseres Raumes
das Sein im Jetzt genießen.

 

Jetzt Post teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Mehr entdecken

Videos
Kathrin Koester

Wozu Self-Leadership?

‚Lesend reinhören’: Dr. med. Sabine Egger im Interview mit Prof. Dr. Kathrin Koester „Ich brauche einen verlässlichen Anker. Wenn ich keine Sicht darauf habe, was in mir

Weiterlesen »
Videos
The Formies

Gefühle Denken macht müde

mit Carsten Scholian „Ich war wie ein Roboter mit Kurzschluss, da ich versucht habe, meine Gefühle zu denken. Jetzt kann ich sie besser körperlich spüren,

Weiterlesen »
Formies
Kathrin Koester

Freiheit und die Joy Academy

Denn sie wissen nicht, was sie tun… Angesichts der gegenwärtigen Politik, die sehr einseitig und beschränkt auf die Welt schaut, entsteht bei eigenverantwortlich denkenden Menschen

Weiterlesen »