Unsere Mission

Wir sind eine moderne Netzwerkorganisation: Die Gründer und Certified Formies Coaches leben und arbeiten in verschiedenen europäischen Ländern.
Gemeinsam tauschen wir Erkenntnisse aus, führen Workshops durch, begleiten unsere Coachees auf ihrer Selbstführungsreise, bieten Coach-Programme an und entwickeln kontinuierlich unsere Methodik weiter, die durch Bewusstseinsaufbau das volle Potenzial nutzt, das dem Menschen innewohnt. Wir alle wenden diese Methodik selbst in unserem eigenen Leben an und genießen die Freude, immer mehr CORAFA zu sein.

Ausgeglichenheit

Freiheit

Freude

Team

Kathrin Köster

Founder

Adrian Kreppel

Co-Founder

Maria Mokler

Certified Formies Coach,
Coordinator

Zebib Ghile

Certified Formies Coach,
Tandem Learning Partner

Carsten Scholian

Certified Formies Coach,
Tandem Learning Partner

Sabine Egger

Certified Formies Coach,
Tandem Learning Partner

Isabel Sandel

Certified Formies Coach,
Tandem Learning Partner

Prof. Dr. Kathrin Köster

Gründerin

Kathrin steht für Innovation, die Grenzen sprengt. Als ‚Social Innovator‘ brennt sie dafür, eine erweiterte Art des Menschsein (CORAFA) auf persönlicher und organisationaler Ebene voranzubringen.

Das Anderssein und das Unbekannte haben sie schon immer angezogen. Sie fühlte sich schon als Kind von verschiedenen Kulturen inspiriert und wagte sich als Teenager hinaus in die Welt, um chinesisch und japanisch zu lernen. Sie verliebte sich in den Daoismus und den philosophischen Konfuzianismus, als sie begann, die chinesische Kultur zu studieren. Als sie in Japan lebte und arbeitete, lernte sie Lean-Konzepte kennen, praktizierte Zen-Buddhismus und erlebte, wie schwierig es sein kann, nicht dazu zu gehören.

Sie verbindet gerne verschiedene Welten: Klassische Unternehmen des 20. Jahrhunderts, zeitgenössische Start-ups und die Wissenschaft. Sie liebt es, Menschen und Systeme zu verknüpfen und daraus Neues zu erschaffen, sei es in Teams oder Organisationen.

Kathrins Leidenschaft ist das kreative, erfahrungsbasierte Lehren und gemeinsame Schaffen neuer Erkenntnisse. Das macht sie seit mehr als 25 Jahren an Universitäten und Business Schools auf der ganzen Welt. In den letzten Jahren hat sie sich auf Lehre und Forschung in Führung, Selbstführung und Bewusstseinsbildung fokussiert. Als Vizepräsidentin für lebenslanges Lernen der Hochschule Heilbronn (Deutschland) führte sie integrative Ansätze im On-the-Job Lernen für Teilzeitstudenten ein. Der innovative Kurs Agile Leadership der Wirtschaftsuniversität Wien (Österreich) zielt auf den Aufbau von CORAFA-Qualitäten.

Dr. Adrian Kreppel

Mitgründer

Adrian ist ein Pionier. Er ist davon überzeugt, dass das Vorstellbare machbar ist. Als Patentanwalt hat er vielen seiner Mandanten geholfen, ihre neuen Technologien weiterzuentwickeln. Als ausgebildeter Informatiker wagte sich Adrian bereits in den 1990er Jahren an die künstliche Intelligenz. Er war und ist fasziniert von selbstoptimierenden Systemen.

Mit seinem IT-Hintergrund nähert sich Adrian dem Thema Lernen und Selbstentwicklung auf programmtechnische Weise. Adrian ist ein sehr scharfsinniger Denker, der die Logik liebt. Er stellt alles in Frage, was Inkonsistenz zu sein scheint. Das macht ihn zu einem sehr ehrlichen und effektiven Coach.

Er erkennt leicht die mentalen Programme anderer und kann ihnen helfen, über ihre Selbstbeschränkungen hinauszugehen. Er ist wie ein glasklarer Spiegel – mit einem markanten Unterschied: Er spricht und gibt manchmal Feedback, das sich zunächst etwas unangenehm anfühlen kann. Da er selbst langanhaltende emotionale Tiefen seines Lebens gemeistert hat, kann Adrian hervorragend den Perspektivenwechsel vollziehen und sich empathisch in seine Coachees versetzen.

Adrian liebt unkonventionelle Denk- und Handlungsweisen. Er kann diese Seite auch als Krimi-Autor ausleben, ohne Gefahr zu laufen, verhaftet zu werden. 🙂 Derzeit lebt und arbeitet er in Deutschland und Italien.

Zebib Ghile (B.A.)

Certified Formies Coach

Bei Zebib dreht sich alles um Menschen: Die Energie, die bei tiefen sozialen Interaktionen entsteht, und die Kraft, die uns Menschen aus der Natur zufließt.

Zebibs Offenheit, Neugierde und vor allem ihre Sehnsucht nach Sinn waren schon immer große Motivatoren in ihrem Leben. Gepaart mit viel Mut trieb sie das immer wieder an, Hindernisse zu überwinden und in ihre dunkelsten Schatten einzutauchen.

Trotz ihrer gewaltigen Angst vor dem Unbekannten traf Zebib vor einigen Jahren die Entscheidung, Deutschland zu verlassen und die Welt zu erkunden, im Außen und Innen. Sie entwickelte große Faszination dafür, was die Natur zu bieten hat, und schätzt die Schönheit, die buchstäblich überall und in jedem Menschen steckt.

Sie ist davon überzeugt, dass Vertrauen die wichtigste Währung für jede erfolgreiche soziale Interaktion ist und dass Authentizität ein Schlüsselfaktor für den Aufbau und Erhalt von Vertrauen ist.

Als Certified Formies Coach liebt es Zebib, Menschen dabei zu unterstützen, sich selbst zu erforschen und hilft ihnen, ihre emotionale Intelligenz besser nutzen zu können und so mehr Vertrauen in sich selbst zu gewinnen.

 

Maria Mokler, (M.A.; B.A.)

Certified Formies Coach

‚Entschlossenheit, Mut, Belastbarkeit‘ – dafür steht Maria.

Vor 15 Jahren beschloss sie, ihr Heimatland Russland zu verlassen und in Deutschland einen Neuanfang zu wagen. Es bedurfte enormer Entschlossenheit, sich in einem fremden Land zu integrieren, ohne die eigene Identität zu verlieren.

Maria liebt die Einzigartigkeit jedes Einzelnen, die darauf wartet, entdeckt und entwickelt zu werden. Sie hat selbst erlebt, wie anders sich das Leben anfühlt, wenn man es wagt, seine Einzigartigkeit zu leben.

Für Maria ist es eine Kunst, den inneren Diamanten, der in jedem Menschen ist, zum Leuchten zu bringen. Das ist es, was sie als Certified Formies Coach tut: Sie begleitet ihre Coachees auf ihrem Weg in ihrem wahren, weisen und facettenreichen Selbst. Sie hilft vor allem Frauen, selbstbewusst zu sein und im Einklang mit der Kraft ihrer Weiblichkeit zu kommen. Auch ihre männlichen Coachees profitieren von Marias unkonventionellem Denken. Ihr direkter Kommunikationsstil kommt vielen entgegen.
Marias tägliche Herausforderung als ‚Teamleader‘ sind ihre zwei Söhne. Ihre Familie ist ein großartiges Trainingsfeld zur Erlangung von Erkenntnissen, die sie in Coachings mit Eltern und deren heranwachsenden Kindern teilt.

Marias Motto: „Höre nie auf, an dich zu glauben!

Carsten Scholian (Certified Yoga Teacher)

Certified Formies Coach

Carstens Neugier, seine Offenheit und sein Wunsch nach persönlicher Transformation leiten ihn schon immer durch sein Leben. 

Nach einigen Jahren in führender Position als Controller brachte ihn eine innere Sehnsucht zum Yoga. Er fasste all seinen Mut zusammen und kündigte seinen Job, um mehrere Monate durch Indien zu reisen. Dort beschäftigte er sich intensiv mit den zeitlosen Weisheiten des Yogas. 

Auf der Reise inspiriert, begann er eine Ausbildung zum Body-Worker und wurde Rolfer. 
Carsten verlagerte seinen Lebensmittelpunkt von Berlin nach Wien, wo er als Head of Controlling an einer renommierten Business School tätig ist und auch ein eigenes Yogastudio führt. Das Unterrichten von Yoga ist seine Leidenschaft. Seine große Erfahrung vermittelt er auch im Rahmen von Ausbildungen zum Yogalehrer.

Sein besonderes Talent ist es, seine Erfahrungen mit Yoga und Körperarbeit zu teilen und so den Menschen zu tieferen Erkenntnissen zu verhelfen. Er legt dabei viel Wert auf Achtsamkeit und die Schaffung eines Raums, in dem sich alle wohlfühlen.

Als Certified Formies Coach geht er über die Körperarbeit hinaus und bezieht mentale und emotionale Aspekte in die Arbeit der persönlichen Entwicklung ein. Vor allem aber hilft ihm der spielerisch-kreative Formies-Ansatz, Reflektiertheit und Bewusstsein bei sich selbst und seinen Coachees zu steigern.  

Seine beständige Meditationspraxis und die kontinuierliche Erweiterung seines eigenen Bewusstseins lassen Carsten mehr und mehr die Schönheit des Lebens in seiner Fülle sehen und erfahren. 
Sein Leitsatz ist: Folge deinem Herzen! 

 

Dr. med. Sabine Egger

Certified Formies Coach

Mut kommt von Herzen und dafür steht Sabine. Nach 15 Jahren erfolgreicher Klinikkarriere inklusive Bandscheibenvorfällen, funktionellen Magenbeschwerden und dem ein oder anderen Status migraenosus hat sie sich mitten im Leben neu erfunden. Obwohl sie mit voller Leidenschaft als Anästhesistin gearbeitet hat, wurde es ihr eines Tages in jeder Hinsicht zu eng in der Klinik.

Nach ihrem ersten Bandscheibenvorfall mit Anfang dreißig machte sie sich auf die Suche nach nachhaltiger Gesundheit. Ihr Wissensdurst brachte sie über die Mind Body Medicine zu den United States of You. Seither begleiten sie die Formies auf all ihren Reisen an windige Strände zum Kitesurfen oder an Pulverpisten zum Skifahren.

Sabine ist ein polypassionierter Freigeist. Sie ist als ortsunabhängige Coachin unterwegs und coacht leidenschaftlich gerne andere Menschen in ein freies, selbstbestimmtes Leben voller Freude. Wenn sie nicht gerade arbeitet, was ein zentraler Teil ihres Lebens ist, dann knuddelt sie Katzen, liest ein Buch oder schlürft genüsslich Kaffee.

Sabine

Dr. med. Sabine Egger

Mut kommt von Herzen und dafür steht Sabine. Nach 15 Jahren erfolgreicher Klinikkarriere inklusive Bandscheibenvorfällen, funktionellen Magenbeschwerden und dem ein oder anderen Status migraenosus hat sie sich mitten im Leben neu erfunden. Obwohl sie mit voller Leidenschaft als Anästhesistin gearbeitet hat, wurde es ihr eines Tages in jeder Hinsicht zu eng in der Klinik.

Nach ihrem ersten Bandscheibenvorfall mit Anfang dreißig machte sie sich auf die Suche nach nachhaltiger Gesundheit. Ihr Wissensdurst brachte sie über die Mind Body Medicine zu den United States of You. Seither begleiten sie die Formies auf all ihren Reisen an windige Strände zum Kitesurfen oder an Pulverpisten zum Skifahren.

Sabine ist ein polypassionierter Freigeist. Sie ist als ortsunabhängige Coachin unterwegs und coacht leidenschaftlich gerne andere Menschen in ein freies, selbstbestimmtes Leben voller Freude. Wenn sie nicht gerade arbeitet, was ein zentraler Teil ihres Lebens ist, dann knuddelt sie Katzen, liest ein Buch oder schlürft genüsslich Kaffee.

Isabel Sandel (M.Sc.; B.A.)

Certified Formies Coach

ideenreich, idealistisch, inspirierend“

Offenheit, Mut und Neugierde kennzeichnen nicht nur Isabels persönliche Entwicklung, sondern auch ihre berufliche Laufbahn. Die Arbeit mit Menschen, die Stärkung und Unterstützung ihres Wohlbefindens, das gemeinsame Erleben von Sinnhaftigkeit, aber auch der Einbezug von Tieren und der Natur standen schon früh in Isabels Fokus. Sie wählte mit ihren Studiengängen B.A. Gesundheitsförderung und M.Sc. Kommunikations- und Betriebspsychologie unkonventionelle Wege, die sie sich häufig erst selbst bahnen musste. Ihr Fachwissen erweiterte sie stetig durch Zusatzqualifikationen wie ‚Fachkraft für Tiergestützte Therapie, Beratung & Pädagogik’.

In den letzten 10 Jahren arbeitete Isabel vor allem im gesundheitspsychologisch –sozialtherapeutischen Kontext, immer getreu dem Motto „mit Menschen auf Schatzsuche statt Fehlerfahndung zu gehen und Stolpersteine in Sprungbretter zu verwandeln“. Das tut sie besonders gerne mit Studierenden als Dozentin im Studiengang Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Aalen.

Als Certified Formies Coach unterstützt Isabel ihre Coachees dabei, wieder in ihre Kraft zu kommen, Zugang zu ihren Ressourcen zu finden, sich wieder mit dem eigenen Sein zu verbinden und dadurch Problemlösungs- und Handlungskompetenzen (zurück) zu gewinnen.

Von ihren Coachees wird Isabel als eine sehr authentische und empathische Person wertgeschätzt, die dazu ermutigt, neue Pfade zu beschreiten.

 

Gemeinsam Bewusstsein voranbringen

Wir wollen mehr Impact, neue Perspektiven und Dynamik.

Daher freuen wir uns auf und über Kooperationsprojekte mit dem Schwerpunkt ‚Bewusstsein und Führung‘ (z.B. die Entwicklung von Reifegrad-Modellen)
Wenn Ihr den Formies-Ansatz  zur inneren Klarheit und Bewusstseinsbildung in Eurer Region oder Eurem Umfeld voranbringen wollt: Kontaktiert uns zur Besprechung geeigneter Initiativen, die Einbettung in existierende Entwicklungsprogramme, oder mögliche Pilotprojekte an Universitäten oder Schulen.