CaroStories #5 – Freiheit?!

carostories

Nach wie vor bin ich in im Süden Sri Lankas in Hikkaduwa und der Optimismus von vor ein paar Wochen – oder gar schon Monaten – ist so gut wie dahin. Ich zweifle in den letzten Tagen stark und überlege abzubrechen…nach Hause zu fliegen…Zeit mit all meinen Lieben zu verbringen, anstatt hier rumzusitzen und zu warten.

Im März war ich noch fest davon überzeugt, dass bis Mitte Juni wieder alles normal sein wird. Jetzt ist „Mitte Juni“ und die Normalität ist hier in Sri Lanka zwar etwas näher, allerdings im Rest der Welt jenseits Europas noch nicht einmal annähernd angekommen. Auch wenn ich versuche mit meinen Entscheidungen einfach abzuwarten bis mein Visum in ein paar Wochen ausläuft und ich das Land verlassen muss, macht sich einfach irgendwie still und heimlich Traurigkeit in mir breit.

Ich fühle mich wieder wie in Deutschland – zurück in meinem Hamsterrad, in dem es mir unmöglich ist, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, dieses Mal allerdings wegen der Corona-Bestimmungen. Es wird mir noch mehr bewusst, dass Geld oder eine schöne Wohnung nicht viel Wert sind, wenn man keine freien Entscheidungen treffen kann!

Auch ohne die leiseste Ahnung, dass genau zu Beginn meiner Weltreise eine Pandemie ausbrechen würde, wusste ich, dass das kommende Jahr auch Tiefen mit sich bringen und nicht immer einfach werden würde.

Im Moment kann ich nichts anderes tun als meine verbleibende Zeit zu nutzen, um den Rest von dieser Insel kennenzulernen und mir meine Reiselust Stück für Stück wieder zurückzuerobern, zu hoffen, dass mein Traum nur einen holprigen Start hinlegt.

Jetzt Post teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Mehr entdecken

Videos
Kathrin Koester

Wozu Self-Leadership?

‚Lesend reinhören’: Dr. med. Sabine Egger im Interview mit Prof. Dr. Kathrin Koester „Ich brauche einen verlässlichen Anker. Wenn ich keine Sicht darauf habe, was in mir

Weiterlesen »
Videos
The Formies

Gefühle Denken macht müde

mit Carsten Scholian „Ich war wie ein Roboter mit Kurzschluss, da ich versucht habe, meine Gefühle zu denken. Jetzt kann ich sie besser körperlich spüren,

Weiterlesen »
Formies
Kathrin Koester

Freiheit und die Joy Academy

Denn sie wissen nicht, was sie tun… Angesichts der gegenwärtigen Politik, die sehr einseitig und beschränkt auf die Welt schaut, entsteht bei eigenverantwortlich denkenden Menschen

Weiterlesen »